La Luna nel Pozzo, Caorle Street Food & Sound Festival: die wichtigsten Events des Jahres
Call: +39 0421 81251 web partner dell'Associazione Albergatori di Caorle A.C.A

 

de7   de3   de1   de6   de5   de4

 

Es gibt zwei ganz große Festivals und sie finden gleich unmittelbar nacheinander statt.

Wir sprechen von “La Luna nel Pozzo”, dem internationalen Straßenkunst-Festival (29.8.-2.9.) und vom „Caorle Street Food & Sound Festival“ (4.-9.9.). Auf all jene, die erst Ende des Sommers Urlaub in Caorle machen, warten also zwei wunderbare Veranstaltungen.

Das Straßenkunst-Festival “La Luna nel Pozzo” findet bereits zum 23. Mal statt. Liest man die großen Künstlernamen, so ist klar, dass fünf zauberhafte Veranstaltungstage warten. Ganz besondere Aufmerksamkeit verdient zweifelsohne die englische Theatergruppe „Lost in Translation Circus“, die in Caorle zwei Shows uraufführt. Sehenswert sind aber auch AbrakadaBoom Cirkus, Antamapantahou, Atelier Act3, Baccalà Clown, Bubble on Circus, Circo Carpa Diem, Clap Clap Circo, Compagnia Depaso, Compagnia Pouët, Compagnia Soralino, Eleonora Fuser und Pierdomenico Simone, La Burrasca, Teatro per Caso und Witty Look sowie die Solokünstler Solano Barbal, Agro The Clown, Ivan Pagani, Kabaré Púpala Marionetas, Léa Legrand, Lucignolo, Nikita Val und Zip. Die Protagonisten kommen aus der ganzen Welt: Deutschland, Argentinien, Kanada, Japan, Spanien, aber auch aus Uruguay. Dem zahlreichen Publikum werden Vorführungen verschiedenster Art geboten: Pantomime, Akrobatik, Theater, Clowns, Feuershows, Stegreiftheater, Seiltanz und vieles anderes mehr. Es wartet aber auch ein wundervolles Musikprogramm mit Odé Zulé, Jashgawronsky Brothers und dem Orquesta Informal de Rosario und ein eigenes Kinderprogramm mit der Märchenwelt des Piano T, der Non-Stop Malshow von Raul Amoros und dem Kinderschminken mit Crispy. Insgesamt werden den Besuchern an den fünf Tagen rund 100 Shows geboten, dazu kommen noch die „Gustohäppchen“ in den Lokalen der Altstadt, Lesungen, Erzählungen und Livemusik; für diese Neuerung sind die Theatergruppe Carichi Sospesi und der Solokünstler Paolo Franciosi zuständig. Eine weitere interessante Änderung betrifft die Veranstaltungsorte: die Show finden wie gehabt auf den großen Plätzen der Stadt statt, bei Schlechtwetter kann man aber auf das Messezentrum „Palaexpomar“ in der Viale Aldo Moro ausweichen und die gute Laune auch bei Schlechtwetter beibehalten.

Wenn sich „La Luna nel Pozzo“ Emotionen verbreitet, dann ist es die Aufgabe des “Street food festival” den Hunger zu stillen. Von Dienstag, den 4. bis Sonntag, den 9. September bieten rund 80 Food Trucks und Gastrostände den Besuchern am Platz vor dem Stadion (Piazzale Olimpia) eine Vielzahl an typischen kulinarischen Leckerbissen an. Gerichte aus aller Herren Länder, aber auch regionale Produkte: beim Festival in Caorle erwarten euch wahrlich „das beste Essen der Straße“. Natürlich gibt es auch ein buntes Musikprogramm mit ganz außergewöhnlichen Künstlern: jeden Abend steht ein anderer Künstler oder Band zur Unterhaltung des Publikums auf der Bühne. Los geht es am Dienstag, den 4. September mit „Le Vibrazioni“, er Rockband rund um Francesco Sarcina; am nächsten Abend folgt dann der Rapper „Fabri Fibra“. Weiter geht es am Freitag, den 7. September mit den DJs von Vidaloca in tour; am Samstag, den 8. September folgen Albertino, Nicola Zucchi und Thorn und am Sonntag, den 9. September sind dann Mark & Kremont sowie Edmmaro für das Musikprogramm zuständig. Am Abend des 6. September wird übrigens noch ein Special Guest erwartet. Neben dem kostenlosen Live-Musikprogramm wird es auch noch Bereiche für Rock, House Music und andere Stilrichtungen geben.

streetfood1

 

Motonave arcobaleno

DETAILS


Wines and typical products

DETAILS


Vivi la Vela a Caorle

DETAILS

Aqua Follie

DETAILS


Il Faro, lingua e cultura

DETAILS

By using our services, you agree to our use of cookies.