Die wichtigsten Veranstaltungen im September 2018
Call: +39 0421 81251 web partner dell'Associazione Albergatori di Caorle A.C.A

ONLINE BUCHUNG Das offizielle Reservierungsportal des Hotelverbands Caorle 

SENDE EINE ANFRAGE oder sieh dir die Gesamtliste der HOTELS-B&B, APARTMENTS UND FERIENDÖRFER

Der Sommer geht langsam zu Ende, aber es gibt noch zahlreiche gute Gründe für ein paar Urlaubstage in Caorle.

Die Sonne scheint, die Temperaturen sind angenehm, die Strände sind noch mit Schirmen und Liegen ausgestattet ... und dann gibt es auch noch einige tolle Veranstaltungen in diesem letzten Sommertagen.

Wer die gute Küche liebt, der kommt um die Veranstaltung „Sardee in grea“ nicht umhin, aber auch das „Festa del Pesce“, das Fischfest, bei dem die Fischer köstliche Meeresfrüchte selbst zubereiten, ist ein absolutes Muss. Diese beiden Events finden am wundervollen Sacheta-Strand statt, dem Küstenabschnitt mit der Wallfahrtskirche der Madonna dell’Angelo. Los geht es am Freitag, den 14. September um 18.30 Uhr mit „Sardee in grea“ (für alle nicht Einheimischen: das sind köstliche, gegrille Sardinen): 20 Profikochteams und 20 Amateurkochteams liefern sich ein wahrlich heißes Duell um die Zubereitung der besten gegrillten Sardinen. Für die Hobbyköche winkt als Preis ein Urlaub in Caorle, den Profis bietet sich als Belohnung die Möglichkeit eines Praktikums in einem sterneprämierten Restaurant, das auf die Zubereitung adriatischer Fische spezialisiert ist. In der Jury sitzen Journalisten, Köche und bekannte Gesichter aus Kochsendungen: Hirohiko Shoda (Koch bei „La prova del cuoco“ auf Rai1 und Sky), Moreno Cedroni (seit Restaurant „La Madonnina del Pescatore“ in Senigallia (AN) wurde mit zwei Michelinsternen ausgezeichnet), Max Mariola (Fernsehkoch beim Gambero Rosso Channel), Anna Scafuri (Journalistin bei Tg1) und Franco Favaretto (der „König des Baccalà“ und Besitzer des Restaurants Baccalàdivino). Juryvorsitzender und Star des Abends ist Fabrizio Nonis, Dauergast bei „Gusto“ von Tg5 und Moderator bei zahlreichen Gastroevents in Caorle. 

Am darauffolgenden Abend, am Samstag, den 15. September, können dann alle den frittierten und gegrillten Fisch, zubereitet von den Caorleser Fischern, probieren. Das Fischfest, das eine alte Tradition des Küstenortes wieder aufgegriffen hat, geht auch noch am Sonntag, den 16. September sowie am darauffolgenden Wochenende des 22. und 23. September weiter. Am Strand werden Tische und Bänke für mehrere hundert Personen und Gastrostände aufgebaut. Gleich daneben befindet sich das „Villaggio del Gusto“ mit verschiedenen typischen, regionalen Produkten: Bier aus Caorle, Honig von der Küste, Weine aus dem Hinterland und etliches mehr. Man kann beim Fest aber nicht nur zu Mittag (nur Sonntag) oder Abend (Samstag und Sonntag) essen. Es gibt auch zahlreiche Shows und Konzerte als Begleitprogramm. Am Abend des 15. September spielen die Mariachi los Maraijas und am Sonntag, den 16. September gibt es um 14.30 einen Maskenball im Meer, gefolgt von Dichterlesungen und von „guten, alten Gesellschaftsspielen“ der „I cavalieri della tavola gioconda“. Am Abend erwartet euch schließlich noch das Theaterstück „Dai campi al mare“. Auch für das darauffolgende Wochenende sind Begleitveranstaltungen vorgesehen: die Klavierkonzerte des „Street piano festival“ in der Nähe der Piazzetta Marchesan (Samstag, 22.9.) und das Konzert „Bagliori di Luce“ am Sonntag, den 23.9. um 17.30 Uhr.

Sportbegeisterte interessieren sich vielleicht für das internationale Basketballturnier „Città di Caorle“ zwischen Umana Reyer Venezia, De' Longhi Treviso, Avtodor Saratov und Brose Bamberg. Am Samstag, den 15. September stehen die beiden Semifinali am Programm: um 18.00 Uhr das zwischen Brose Bamberg und De' Longhi Treviso, um 20.15 Uhr dann jenes zwischen Reyer Venezia und Avtodor Saratov; Austragungsort ist jeweils das Palamare „Valter Vicentini“. Am darauffolgenden Abend findet um die gleiche Uhrzeit das Spiel um den 3. Platz sowie das Finale statt. Der Eintritt kostet 10 Euro (das Ticket ist den ganzen Tag gültig), Kinder bis 12 Jahre können kostenlos zusehen. Die vier Mannschaften zählen zu den bedeutendsten Teams auf internationaler Ebene: Reyer hat den Meistertitel 2017 gewonnen, Treviso ist zurück in der Serie A1, Avtodor Saratov zählt zu den stärksten russischen Mannschaften und Bamberg holte den deutschen Meistertitel.

 

Motonave arcobaleno

DETAILS


Wines and typical products

DETAILS


Vivi la Vela a Caorle

DETAILS

Aqua Follie

DETAILS


Il Faro, lingua e cultura

DETAILS

By using our services, you agree to our use of cookies.