Der Juli feiert den Sommer mit unzähligen Veranstaltungen
Call: +39 0421 81251 web partner dell'Associazione Albergatori di Caorle A.C.A

Im Juli warten zahlreiche Sommerevents auf die Urlaubsgäste in Caorle.

Viele haben schon ihren Sommerurlaub in Caorle gebucht, wer aber noch einen Grund sucht, warum er dieses Jahr seinen Urlaub am Meer an der sogenannten Perle der Adria verbringen sollte, der braucht nur einen Blick in den Veranstaltungskalender werden, mit dem der Küstenort seine Gäste verwöhnt.

Kulturliebhaber sollten sich unbedingt das Festival „I luoghi e le parole“ vormerken, das bereits zum fünften Mal stattfindet. Es handelt sich um ein Festival der Worte und Musik, das von 30. Juni bis 9. Juli stattfindet und acht Veranstaltungsabende (Beginn jeweils um 21.15 Uhr) vorsieht: Theater und Vorlesungen mit musikalischer Begleitung. Der Auftakt am 30. Juni findet vor der einzigartigen Kulisse des napoleonischen Friedhofs statt: die literarische Gruppe „Colonna In-Fame“ liest „Eravamo come voi“, begleitet vom Violinisten Nicola Mansutti. Am Montag, den 1. Juli findet die Aufführung auf der Piazza Matteotti statt: Walter Sabato und Marta Padovani des Teatrino delle Neve bieten humorvolle Geschichten von Achille Campanile, Carlo Manzoni und Giovanni Guareschi. Das Theaterstück “Homo ridens” wird mit Musikstücken von Enzo Jannaci, Giorgio Gaber und Fabrizio dei Andrè untermalt. Am folgenden Tag geht es in Ca‘ Corniani weiter, wo die Lektoren der Bibliothek von Caorle die Lesung „Le voci del borgo“ darbieten. Für die Musik sorgt diesmal die Gruppe „Onde Anomale“. Die Show am Mittwoch, den 3. Juli richtet sich an die jungen Zuseher: Das Teatrino delle neve führt am Piazzale Madoneta in Duna Verde das Stück „Il disastrosissimo disastro di Harold Snippepott e altre storie di bambini” auf. Am Donnerstag, den 4. Juli verlagert sich das Festival in die ländliche Gemeinde von Castello di Brussa: die Lesung “Momenti di trascurabile (in)felicità“ wurde von den Werken von Francesco Piccolo inspiriert und mit Percussion begleitet. Die Musikgruppe Plaim betritt am Freitag, den 5. Juli di Bühne auf der Piazzale Darsena für das Konzert „Paolo, le ali e il motore“; am Montag, den 8. Juli wird auf der Piazza Libertà di San Giorgio di Livenza das Stück “Girotondo di storie” für Kinder und Familien aufgeführt. Abschluss des Festivals ist die Aufführung am Sonntag, den 9. Juli. Es geht wieder zurück auf die Piazza Matteotti in Caorle, wo mit dem Stück “Ginettaccio, storia di un uomo giusto” an die großen heroischen Taten von Gino Bartali gedacht wird, der 800 Juden vor der Verfolgung der Nazis rettete. Darsteller des Abends ist Giovanni Betto, musikalisch wird er von Paolo Perin begleitet.

Alle Beautyfans sollten keinesfalls die Wahl zur Miss Venice Beach verpassen: der Wettbewerb findet am 12. Juli ab 21.00 Uhr auf der Piazza Matteotti statt.

Auf alle Sportbegeisterten warten zwei große Veranstaltungen am Meer. Die erste, am Wochenende des 6. und 7. Juli ist der „Prosecco’s Cup“ eine Segelregatta, die von Cnsm veranstaltet wird und für der Küste des Santuario della Madonna dell’Angelo stattfindet. Das zweite Event ist „Nuotiamo Insieme“, die wichtigste italienische Schwimmveranstaltung im offenen Meer. Am Wochenende des 13. und 14. Juli treffen sich die besten Schwimmer Italiens um in verschiedenen Bewerben den heiß begehrten Titel zu erringen. Am Samstag stehen die Wettkämpfe über 3.000 und 5.000 Meter am Programm, am Sonntag geht es dann über 10.000 Meter. Ebenfalls durchgeführt wird ein Teamwettbewerb über 1.500 Meter. Da den Veranstaltern Inklusion ausgesprochen wichtig ist, wird auch die Trofeo Alba Chiara ausgetragen, an der Athleten mit Behinderung teilnehmen.

Ebenfalls am 13. und 14. Juli findet eine der schönsten Sommerveranstaltungen in Caorle statt: das jährliche Fest der Madonna dell’Angelo. Tausende Gläubige strömen in die Küstenstadt um an den Prozessionen teilzunehmen, die am Samstag und Sonntag Abend stattfinden, im Zuge derer die Statue der Heiligen Jungfrau von der Marienkirche zum Dom und wieder zurück getragen wird. Begleitet wird die Feierlichkeit vom sogenannten „Incendio del campanile“, roter Feuerwerksbeleuchtung am Dom.

 

Aqua Follie

DETAILS


Il Faro, lingua e cultura

DETAILS

By using our services, you agree to our use of cookies.