Ein sportlicher Sommer in Caorle
Call: +39 0421 81251 web partner dell'Associazione Albergatori di Caorle A.C.A

Der Sommer hat gerade erst so richtig begonnen und er bietet so viel mehr als nur Strand und Wasser. 

In Caorle wird Sport groß geschrieben und so verwundert es auch nicht, dass einige ausgesprochen bedeutende Sportveranstaltungen in der Stadt ausgetragen werden. In den nächsten beiden Monaten können sich alle Sportbegeisterten auf zahlreiche nationale und internationale Wettkämpfe freuen. Los geht es schon am Freitag, den 19. Juli mit „#Caorle4Women“, einem freundschaftlichen Laufwettbewerb am Levante-Strand. Männer, Frauen und Kinder können an diesem Event teilnehmen, dessen Zielsetzung es ist, Schulkinder gegenüber Gewalt zu sensibilisieren. Der Lauf- bzw. Gehwettbewerb beginnt um 19.00 Uhr am Strand des Santuario della Madonna dell’Angelo: zur Wahl stehen eine Kurzstrecke über 4 km und die reguläre Strecke über 10 km. Der Zieleinlauf ist auf der Piazza Matteotti, wo sich die Zuschauer bei Tanz, Show und Teater (Titel des Stücks „Femmine da morire“) die Zeit vertreiben können. Diverse Geschäfte schmücken ihre Auslagen in den Farben der Veranstaltung #Caorle4Women und vor ein paar Tagen hat es bereits einen Flash Mob am Strand gegeben (ein großer aus der Luft lesbarer Schriftzug), der zahlreiche Neugierige anzog.

Auch am Sonntag, den 21. Juli geht ein interessantes Turnier in Caorle über die Bühne: „Yo Beach“, eine Beach Volleyball Veranstaltung von Radio Piterpan, bei der Mannschaften mit jeweils vier Personen (darunter mindestens eine Frau) auf den JBA Beach Volleyballfeldern in der Beach Arena (Levante-Strand) gegeneinander antreten. Ein Musikprogramm des beliebten Radiosenders sorgt für zusätzliche Unterhaltung beim Publikum ab 10.00 Uhr vormittags. Obwohl in 4-er Teams gespielt wird, folgt das Turnier den klassischen Regeln des Beach Volleyball, einer Sportart die nur wenig mit ihrem großen Geschwisterchen, dem Handball, zu tun hat.

Ein weiteres interessantes Sportevent ist das Beach Touch Rugby Open, das am Sonntag, den 28. Juli in der Piterpan Beach Arena stattfindet, und zwar von 9.00 bis 12.30 Uhr sowie von 15.30 bis 18.30 Uhr. Caorle ist ein Sponsor der Federazione Italiana Rugby: das Stadtlogo prangt auf der Kleidung der Trainer und auch die Anzahl der im Küstenort ausgetragenen Turniere nimmt stetig zu. Das Touch Rugby Open steht offen für jedermann: wer auch immer möchte, kann sich zur Teilnahme an der Veranstaltung anmelden. Es bietet sich die Gelegenheit, gemeinsam mit Spielern der Federazione Italiana Rugby zu spielen und das ohne Risiko heftiger Zweikämpfe, weil beim Touch Rugby bereits eine Berührung des Gegners genügt. Spannend wird es dennoch allemal!

An den Tagen vor dem Turnier (23.-26.Juli) finden in der Beach Arena Wettkämpfe der italienischen Damen und Herren im Beach Rugby statt: die starken italienischen Mannschaften bereiten sich auf die Europameisterschaften vor, die am 27. und 28. Juli in Moskau ausgetragen werden. Die Vorbereitungen auf das große Spiel finden bei offener Tür statt, Interessenten können den Sportlern an diesen Tagen zusehen. Die Damenmannschaft wird ihr Bestes geben, um den hervorragenden zweiten Platz des Vorjahres diesmal noch zu übertrumpfen.

Von 23. bis 25. August finden in der Beach Arena die Finale der italienischen Beach Volley Meisterschaft statt: dieses bedeutendste nationale Turnier bringt die besten Spieler auf den Strand von Caorle. Zum allerersten Mal ist die Küstenstadt Austragungsort des Meisterschaftsfinales, in dem sich die 300 besten italienischen Sportler gegenüberstehen: es sind jene Athleten, die sich im Lauf des Sommers bei insgesamt sieben Turnieren der Federazione Italiana Volley besonders ausgezeichnet haben. Die Gewinnerteams der Damen und Herren können sich nicht nur über den begehrten Titel freuen sondern dürften auch an der Beach Volley World Tour teilnehmen. An den Tagen vor dem großen Finale finden noch die Juniormeisterschaften statt, bei denen sich junge Spieler am Strand von Caorle herausfordern um den Titel zu ergattern.

Das letzte große Sportevent dieses Sommers sind die Europäischen Leichtathletikmeisterschaften die von 5. bis 15. September in Caorle, Jesolo und Eracles stattfinden. 5.000 Sportler „over 35“ aus insgesamt 40 Ländern werden zu diesem sportlichen Großereignis erwartet. Es nehmen auch Athleten aus anderen Kontinenten an dem Wettkampf teil, was für ein richtig internationales Ambiente sorgt. Das Stadion „Chiggiato“ präsentiert sich nach einigen Umbauarbeiten von seiner besten Seite: neue Laufbahn, neue Weitsprung-, Hochsprung- und Stabhochsprunganlagen, neue Anlagen zum Kugelstoßen und Hammerwerfen. Wer Leichtathletik mag, der kann sich in Caorle verschiedene Läufe in Kurz-, Mittel- und Langstrecke ansehen; der Halbmarathon wird hingegen im nahen Jesolo ausgetragen. Das Event zieht große internationale Aufmerksamkeit auf sich, werden Sportbewerbe „Over 35“ in Europa doch zunehmend beliebter. Es herrscht schon viel Vorfreude auf diesen Wettkampf, der Caorle in den Olymp der europäischen Sportstädte hebt.

Aqua Follie

DETAILS


Il Faro, lingua e cultura

DETAILS

By using our services, you agree to our use of cookies.