Hier sind sie, die Veranstaltungen im August!

Endlich sind wir im Hochsommer angekommen, einem Hochsommer voller Highlights

dank der unzähligen Events in Caorle und Umgebung, die uns in der ersten Augusthälfte erwarten. Tanz, Theater, Traditionelles und Kulinarisches, Musik, inklusive Sportveranstaltungen, mit einem Wort, Unterhaltung für Jung und Alt. Bei so vielen Angeboten fällt die Auswahl schwer!

Beginnen wir mit dem Sport, und zwar mit einer ambitionierten Initiative, die es behinderten Personen ermöglicht, Segeln zu genießen. An den Nachmittagen des 1., 8. und 15. August können behinderte Gäste einen Segelausflug machen, und zwar beim Circolo Nautico Porto Santa Margherita am Sacheta-Strand. Unterstützt von qualifiziertem Personal ist es möglich, die Meereswellen direkt vor der Kirche der Madonna dell’Angelo zu erleben. Am Vormittag des 8. August bietet sich auch Gelegenheit ein Hochsee-Segelboot zu nutzen, natürlich unterstützt von qualifizierten Fachkräften. Mit etwas Glück kann man bei diesem Ausflug sogar Delfine sehen. Los geht dieser ausschließlich für behinderte Personen veranstaltete Törn um 9.00 Uhr in der Früh im Fischerhafen.

Die erste Augusthälfte bietet aber auch allerlei Kultur: von 1. bis 4.8. ist im Bürgerzentrum auf der Piazza Vescovada eine Gemäldeausstellung der Vereinigung „Il Campanile“ zu sehen, die Werke einiger bekannter Künstler des Ortes zeigt. Ab 6. August ist dann die Ausstellung „Nelle trame di un’emozione“ von Raniero Menin zu sehen: der Maler versucht in seinen Bildern das Versteckte einzufangen, den Kern des menschlichen Wesens.

Wer Theater liebt, der sollte keinesfalls das Festival „T C’C – Teatro a Ca‘ Corniani“ verpassen. Am Campo Procurative (dem Hauptplatz des Ortes) werden jeweils donnerstags, am 1., 8. und 15. August Komödien und Theaterstücke aufgeführt. Am Programm stehen „Come Pierino diventò Pierone e incontrò la strega Bistrega“, „Pirù e il cavaliere di Mezzotacco” sowie “Rutinas”, wobei das letztgenannte Stück von der Schauspieltruppe La Puntual aus Barcelona aufgeführt wird. Beginn ist jeweils um 21.00 Uhr.

Das Festival “Caorle Oltremare”, das bekannte italienische Schriftsteller auf die Piazza Vescovado führt, geht ebenfalls im August über die Bühne. Am 1. August präsentiert Francesca Valla um 21.00 Uhr ihr Buch „Libera i talenti del tuo bambino. Riconosci e valorizza l’unicità di tuo figlio”, ein Bestseller für viele italienische Eltern. Am 8. August spricht dann der bekannte italienische Musikkritiker Mario Luzzato Fegiz über sein Werk „Troppo zeta nel mio cognomie. Vizi pubblici e private virtù di un critico musicale“.

Tanzbegeisterte sollten noch bis zum 4. August unbedingt beim „International Training Camp“ vorbeischauen. Veranstaltet wird das Event von Team Diablo, einer Vereinigung, die jeden Sommer hunderte Tänzer aus ganz Europa für Trainings und Shows nach Caorle bringt. Die täglichen Sessions finden im Studio „Fermi“ in der Viale Buonarroti statt.

Montag, der 5. August steht ganz im Zeichen der Caorleser Literatur: es findet die Prämierung des “Salotto letterario sotto il capanile” statt, eine Veranstaltung die bereits seit 7 Jahren ein Fixpunkt im sommerlichen Veranstaltungskalender ist. Im Laufe des Abends wird der Preis an einem lokalen Schriftsteller verliehen.

Wer gerne gut isst, dem möchten wir die Köstlichkeiten bei der “Sagra di San Gaetano” empfehlen, die ab dem 8. August stattfindet: das Fest dieses kleinen Vororts von Caorle steht alljährlich im Zeichen von guter Küche, Musik und Tanz.

Wer eher auf Rockmusik steht, der sollte am gleichen Abend (Beginn 21.00 Uhr) zum Strand der Madonna dell’Angelo schauen. Da steht nämlich der „Vasco Day“ am Programm, ein vom örtlichen Vasco Fan Club organisiertes Konzertereignis, das einige Künstler in die Stadt führt, die mit dem großen Sänger zusammengearbeitet haben. Natürlich stehen all die großen Hits von Vasco Rossi am Programm dieses Abends.

Das von Nachtschwärmern schon am sehnlichsten erwartete Event findet dann von 9. bis 11. August statt: das Double Flavor Music Festival, das alle Jungen und Junggebliebenen für drei Tage zur besten aktuellen Musik auf die Tanzflächen treibt. Veranstaltungsort die der Strand bei der Kirche der Madonna dell’Angelo. Am Nachmittag des 10. August erwartet euch dann auch noch „Holi, das Fest der Farben“: bunte Farbwolken hüllen das gut gelaunt tanzende und feiernde Publikum ein; Jugendliche, Kinder, Familien, Erwachsene, dieses Event ist einfach ein Muss für jedermann! Der Eintritt ist kostenlos.

Ebenfalls nicht verpassen sollte man „Mare di Giochi“, ein von den „I cavalieri della tavola gioconda“ veranstalteter Spieleabend, der am Samstag, den 10. August um 20.30 Uhr am Spielplatz von Santa Margherita stattfindet. Aber auch das Konzert von BoaccoxBacco am Dienstag, den 13. August um 21.00 auf der Piazza Darsena in Porto Santa Margherita ist sicherlich sehenswert, ebenso wie das große Feuerwerk am Mittwoch, den 14. August am Levantestrand. Für dieses Jahr wurde ein besonders beeindruckendes und länger als üblich dauerndes Feuerwerk angekündigt – man darf gespannt sein.

Aqua Follie

DETAILS


Il Faro, lingua e cultura

DETAILS

By using our services, you agree to our use of cookies.