Ein neues Stadion für die europäischen Leichtathletikmeisterschaften
Call: +39 0421 81251 web partner dell'Associazione Albergatori di Caorle A.C.A

Ein Hauch von Sport liegt über Caorle.

Die erste Phase der Renovierungsarbeiten des städtischen Stadions Chiggiato wurde gerade noch rechtzeitig für die Europäischen Leichtathletikmeisterschaften abgeschlossen, die von 5. bis 15. September gemeinsam mit Eraclea und Jesolo ausgetragen werden. Für alle Sportfans ist das ein absolutes Pflichtevent, das in Caorle an einer Spielstätte stattfindet, auf die diverse nationale und internationale Sportstätten für Leichtathletik neidvoll blicken. Nach den kürzlich durchgeführten Sanierungsarbeiten ist das Stadion Chiaggiato nun das vierte in Italien, das für die Austragung von Leichtathletikbewerben ausgestattet ist. Eine neue blaugraue Laufstrecke mit acht Bahnen, Weitsprunganlagen, Hochsprunganlagen und Stabhochsprunganlagen, Laufbahnen zum Aufwärmen, Felder zum Diskus- und Hammerwerfen und neu gestaltete Umkleidekabinen: in Caorle steht wirklich alles bereit, das einen Austragungsort für angesehene internationale Sportveranstaltungen ausmacht.

Zu diesen angesehenen Events zählen mit Sicherheit auch die Europäischen Meisterschaften für Athleten ab 35. Sage und schreibe 5.039 Sportler haben sich zur 21. Auflage dieser Veranstaltung angemeldet: das ist ein neuer Rekord, ebenso wie die Zahl der teilnehmenden Länder, nämlich 61. Neben den 43 partizipierenden europäischen Ländern, reisen auch noch Athleten aus 18 außereuropäischen Staaten an.

Die „Master“-Wettkämpfe finden übrigens weltweit ein immer größeres Interesse: um das zu bestätigen, muss man sich nur die Teilnehmerliste ansehen, auf der Ländern wie Indien, Hong Kong, die USA, Jamaica, Südafrika und Mexiko aufscheinen. Es wird sich also eine bunte Mischung von Sportlern aus der ganzen Welt einfinden, ebenso wie an der Organisation und Durchführung der Veranstaltung beteiligte Personen, Techniker, Begleitpersonen und Familienangehörige.

In Caorle steht ein dichtes Wettkampfprogramm bevor: von der Königsdisziplin, dem 100-Meter-Lauf über Speer-, Hammer- und Diskuswerfen, bis hin zu Kugelstoße, Weitsprung, Hochsprung und Stabhochsprung. Die Wettkämpfe finden aber nicht nur in den Stadien der drei Städte statt. In Jesolo stehen der Halbmarathon und der 10.000 Meter Lauf am Programm, Caorle hat sich den Querfeldeinlauf und die Nordic Walking Challenge gesichert. Die Nordic Walking Challenge am 8. September steht übrigens für die Allgemeinheit offen und ist nicht nur den Teilnehmern der Europäischen Meisterschaften vorbehalten: zur Teilnehme reichen die Mitgliedschaft in einer nationalen Sportvereinigung oder eine Runcard.

Die Begeisterung für diese Veranstaltung ist bereits im Vorfeld sehr groß und die Stadt Caorle freut sich schon sehr darauf, das neu gestaltete Stadion auf die Probe zu stellen und dem Slogan „Caorle, die Stadt des Sports“ wieder einen Schritt näher zu kommen.

Aqua Follie

DETAILS


Il Faro, lingua e cultura

DETAILS

By using our services, you agree to our use of cookies.