50 Jahre Messe Caorle

Es ist die wichtigste Veranstaltung im Nordosten Italiens

im Bereich Gastronomie, Unterkunft und Gastlichkeit. Wir reden von der Messe der Oberen Adria, ein Event, das vor zwanzig Jahren durch die Zusammenlegung der Messen in Caorle und in Jesolo entstanden ist.

Für Caorle ist die diesjährige Ausgabe etwas Besonderes, jährt sich die Veranstaltung doch bereits zum 50. Mal, wenn man auch ihren Vorläufer, die Hotelmesse (Fiera dell’Albergatore) mitzählt.

Die Messe 2020 findet von 16. bis 19. Februar statt und wird zweifelsohne ein Zusammentreffen sein, das von Stil, Erinnerungen und Romantik geprägt ist, nehmen doch viele Unternehmer teil, deren Anstrengungen Caorle zu dem gemacht haben, was es heute ist: einer der beliebtesten Urlaubsorte am italienischen Stiefel. Die Messe gilt auch als Startschuss für die neue Urlaubssaison, eine Saison mit vielen Neuerungen und vermutlich guten Zahlen für Caorle. Die Zuschauerzahlen der Messe geben nämlich einen guten Ausblick darauf, wie die Sommersaison 2020 für die Betriebe aus Gastronomie und Hotellerie laufen wird.

Die Anfragen nach Messeständen haben dieses Jahr alle Erwartungen bei weitem übertroffen: bereits im November waren alle von den Messeveranstaltern (Venezia Expomar Caorle und Hotelvereinigung Jesolo) zur Verfügung gestellten Stände ausgebucht; und das obwohl zu den 5.000 m2 Ausstellungsfläche im Palaexpomar diesmal noch weitere 1.200 m2 beheizte Zeltfläche hinzukommen, die den Ausstellern zusätzlichen Platz bieten.

Auch die Qualitätsmarken aus den Bereichen Lebensmittel und Getränke, Ausrüstung, Software und Einrichtung, die präsentiert werden, sind diesmal mehr als 300. Es herrscht eine große Nachfrage nach Urlaub und den Unternehmern aus Caorle ist es ein Anliegen, ihren Gästen bereits im Frühling frisch renovierte und immer komfortablere Unterkünfte präsentieren zu können, mit einem Wort, alles für einen rundum wohligen Urlaub.

Wie immer wird es auch diesmal einige Nebenveranstaltungen geben, wie Konferenzen, Show Cooking und Seminare, die sich primär an die Unternehmen des Beherbergungs- und Gastronomiesektors richten, aber auch für fachfremde Besucher von Interesse sind. Einige dieser Events sollte man sich unbedingt in den Kalender eintragen: so zum Beispiel die Verkostung von Schaumweinen nach klassischer venezianischer und friaulanischer Produktionsart; durch die Degustation führen die Delegation Fisar aus Portogruaro und San Donà aus Piave am Eröffnungstag der Messe (Sonntag, 16. Februar um 15.00 Uhr). Nicht weniger interessant ist der erste Wettbewerb der italienischen Pizzameisterschaft mit dem Thema „Pizza di mare“, zu sehen am Montag, den 17. Februar ab 10.00 Uhr vormittags. Keinesfalls versäumen sollte man das Show Cooking der bilateralen Tourismusvereinigung der Provinz Venetien. Im Mittelpunkt stehen landestypische Gourmetgerichte (Montag, 17.2.), Finger Food und Grüße aus der Küche (Dienstag, 18.2.) sowie das Frühstück (Mittwoch, 19.2.).

Reserviere bei uns wenn du die Messe in Caorle besuchen willst

 

Aqua Follie

DETAILS


Il Faro, lingua e cultura

DETAILS

By using our services, you agree to our use of cookies.