Caorle empfängt dich mit offenen Armen

Es ist wahr! Seit 1. Juni ist Caorle wieder zurück

und heißt seine geliebten Besucher freudig willkommen.

Der Strand ist fertig, die Hotels haben geöffnet, Läden und Restaurants haben ihre Rollläden wieder hochgezogen: was hat noch gefehlt? Lediglich die Zeremonie, die alljährlich ganz offiziell die Sommersaison einläutet.

Federalberghi Caorle hat diesen symbolträchtigen Augenblick, die offizielle Eröffnung der neuen Saison, 1. Juni um 15.30 Uhr am Levante-Strand (beim Chiosco Havana) gefeiert. Es war ein Moment des Innehaltens, in dem man den Mitwirkenden für die Aufbauarbeiten gedankt hat und den Urlaubshungrigen gezeigt hat, dass es nach all den Monaten des Wartens und nach all den durch den Coronavirus verursachten Problemen nun endlich wieder so weit, dass man den Strand, die Sonne und das Meer genießen kann.

Die ersten vom Consorzio Caorlespiaggia aufgestellten Sonnenschirmen wurden von den Hoteliers von Caorle geöffnet – ein symbolischer Akt. Das Consorzio hat sehr große Sorgfalt bei den Aufbauarbeiten am Strand bewiesen: die Distanz zwischen den einzelnen Schirmen liegt deutlich über den von der Region Veneto festgelegten Mindestabständen.

In Caorle verfügt jeder Strandplatz über einen persönlichen Bereich von 15 bis 20 m2.

Um die Sicherheit der Gäste sicherzustellen, hat das Consorzio Caorlespiaggia modernste Maschinen zur Desinfektion von Liegen, Schirmen, Sesseln, Sanitäranlagen, Kabinen und all den anderen Strandeinrichtungen angeschafft.

Neue Geräte wurden auch gekauft um Personen mit eingeschränkten motorischen Fähigkeiten einen sicheren Zugang zum Meer zu garantieren: Caorle ist mittlerweile bekannt als behindertenfreundliche Stadt. Auch die öffentliche Verwaltung hat übrigens ihren Beitrag dazu geleistet, dass die Urlaubsgäste eine unbeschwerte Zeit in Caorle vergringen können: die Initiative „Caorle Estate Assicurata“ bietet den Urlaubern eine Krankenversicherung für die Dauer ihres Aufenthalts.

In den Unterkünften ist man ebenfalls sicher: die Hoteliers von Caorle haben große Summen investiert um die Hygienemaßnahmen in ihren Betrieben zu garantieren und auch die öffentlichen Bereiche wurden adaptiert um das Risiko einer Erkrankung mit Covid-19 zu minimieren.

Caorle präsentiert sich zu Beginn dieser Sommersaison als eine ausgesprochen sichere Destination mit vielen Vorzügen: ein gut ausgestatteter Strand mit wundervollen Grünoasen, sauberes Meer (dem Ort wurde soeben zum x-ten Mal die begehrte Bandiera Blu (Blaue Flagge) für gute Wasserqualität verliehen), eine bezaubernde Altstadt mit tausend Jahre alten Gebäuden und Restaurants, die traditionelle, kulinarische Köstlichkeiten auf den Tisch zaubern.

Aqua Follie

DETAILS


Il Faro, lingua e cultura

DETAILS

By using our services, you agree to our use of cookies.